Super Mario, berühmter Spieleheld aus dem Hause Nintendo, regiert seit den 1980er Jahren die Welt des Retrogaming. Nach dem Erfolg bei Videospielen hat Nintendo viele abgeleitete Produkte auf den Markt gebracht, darunter Figuren, Pins und Ansichtskarten. Doch welchen Wert haben diese Sammlerobjekte aus dem Reich der Mario Bros?

Die Geschichte einer Figur

figurine collection Mario Bros

Mario-Figur, Copyright Nintendo. Schätzwert: 20 €

Super Mario erblickte 1981 im Rahmen des von Nintendo entwickelten Videospiels Donkey Kong das Licht der Welt, damals noch unter dem Namen „Jumpman“. Ziel des Spielhelden ist es, seine Freundin Pauline aus den Fängen des berüchtigten Gorillas zu befreien. Zu jener Zeit war Mario Zimmermann von Beruf.

Der Name der Videospiel-Figur geht auf Mario Segale zurück, der einst Vermieter des Gebäudes von Nintendo of America war. Der Titelheld trug jedoch keinen Familiennamen.

Ab 1983 wird Mario vom Zimmermann zum Klempner und erhält erstmals ein eigenes Arcade-Videospiel. Dabei kämpfen er und sein Bruder Luigi gegen allerlei Kreaturen in der Kanalisation von New York. Obwohl sich der Erfolg zunächst in Grenzen hält, bleibt Nintendo vom Spiel weiter überzeugt und lässt den Spieleentwickler Shigeru Miyamoto 1985 eine Version für das Nintendo Entertainment System kreieren. Das Spiel verkauft sich weltweit rund 2,3 Millionen Mal!

 

 

Super Mario – das Aushängeschild von Nintendo

carte postale Mario Bros

Ansichtskarte der Super-Mario-Reihe, Copyright Nintendo. Schätzwert: 1 €

 

Die Figur gewinnt extrem an Popularität und entwickelt sich zum Aushängeschild von Nintendo. 30 Jahre nach ihrem ersten Auftritt tritt die zweite Mario-Generation hervor; die Figur ist mittlerweile auf allen Nintendo-Konsolen vertreten. Auch die zugehörige Musik ist einzigartig und bereitet Millionen von Kindern auf der ganzen Welt Freude. Mario stürmt in Single-Player-Spielen für tragbare Konsolen genauso den Bildschirm wie bei Multi-Player-Spielen, darunter Mario Kart oder Mario Party.

 

 

 

Mario auf der Kinoleinwand

affiche film Mario Bros

Poster für den Film „Super Mario Bros.“, Copyright Nintendo, Walt Disney Studio. Schätzwert: 40 €

Super Mario ist die erste Figur aus einem Videospiel, die es auf die große Kinoleinwand geschafft hat: Im Jahr 1993 erscheint der Film Super Mario Bros. mit dem damals äußerst beliebten Schauspieler Bob Hoskins in der Hauptrolle. Ab 1990 erscheint Mario zudem in einer Zeichentrickfilmreihe mit 52 Episoden, in denen das Mario-Universum weiter ausgebaut und um Figuren wie Toad oder Peach erweitert wird. Zusammen mit seinem Bruder Luigi versuchen Mario und seine Freunde, die Pläne von König Bowser zu vereiteln.

 

 

 

pin's Mario

Pin Mario, Copyright Nintendo. Schätzwert: 10 €

jeu ancien mario

Spiel Mario Bros für Commodore64, Copyright Nintendo

 

 

Zur Welt von Mario gehören auch unzählige T-Shirts, Poster, Santons/Fèves, Schlüsselanhänger, Plüschfiguren u.v.m. – eben ein ganzes Universum voller unzähliger knallbunter Sammlerobjekte! Entdecken Sie die auf Delcampe zum Verkauf angebotenen Artikel.

Eine Antwort schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  1. sehr geehrtes Team, ich bekomme Ihren News Letter. ich gerne Briefmarken und Ansichtskarten bzw. Spiegelreflex Kameras analoge Verkaufen.
    Frage>? wie mache ich das.

    MFG